" IVAN 2015 "

14.05. bis 17.05.2015 IVAN – X


Das waren wieder vier Tage die es in sich hatten.
Bettina und Sandra waren diesmal irgendwie sehr gut vorbereitet.
Für alle Teams hatten sie sich Spickzettel angelegt,
und sie machten sich auch immer Notizen zu den Übungen.
Mann konnte also nicht spontan seine Ziele herunterschrauben.

Am ersten Tag gab es die Einteilung in zwei Gruppen, und wir legten sofort auf dem Platz los.
Nach den ersten Trainingseinheiten gab es dann Theorie zur Fährte.
Und es folgte auch gleich eine Demonstration auf dem Platz.
Die jüngste Dogge bei dem Lehrgang durfte ihre Fährtenfähigkeiten unter Beweis stellen.
Und das hat sie klasse gemacht.
Aus Bochum waren dieses mal sehr viele “Neulinge“ dabei, alle noch ganz frisch in der Unterordnung.
Manche hatten sich noch sorgen gemacht sie könnten sich blamieren, aber dafür ist der Lehrgang ja gedacht, zum lernen.
Nach anfänglicher nervosität hatten aber alle Spaß an der Sache.

Das Wetter hat auch dieses Jahr mitgespielt, nur ein Tag war etwas feucht.
An den anderen Tagen hat uns die Sonne mächtig verwöhnt.

Diese Jahr ging es zum Fährten nicht in die Ruhrwiesen, da hatte wohl jemand das mähen vergessen,
stattdessen waren wir in einem Park wo Hunde erlaubt waren.
Da gab es genügend Gelegenheit zum Fährten, nur ein paar Schattenplätze mehr haben gefehlt.

Es war wieder sehr anstrengend aber auch sehr lehrreich,
auch wenn der ein oder andere die Tipps der Trainer schon aus dem Vorjahr kannte.
Wie soll man das auch alles behalten, es war ja schon toll das man am
vierten Tag noch aufrecht gehen konnte.

Das Küchenteam hat auch wieder hervorragende Arbeit geleistet,
nicht nur viele neue Erkenntnisse wurden diesmal mitgenommen,
auch ein paar Gram mehr auf der Waage fanden den Weg mit nach Hause.
Das waren diesesmal aber auch viele Torten und Kuchen
und weil wir ja alle sehr höflich sind wollten wir ja auch jeden probieren.

Danke den Trainern, Teilnehmern und Helfern, das war wieder Spitze.

Vielleicht sehen wir uns beim IVAN XI wieder.